single.php

Vor Jahren bin ich schon mehrere Male von Transgendern kontaktiert wurden. Meistens ging es um Farb,- Stil und Make-up Beratung, mit dem Ziel, das es sich am Ende der Beratungen endlich richtig anfühlt! Trotz eines gebuchten Termines nach dem Gespräch wurde regelmäßig alles wieder abgesagt! Mehr als enttäuschend für mich! Ich fühlte mich veralbert und war verärgert, da ich kurzfristige Termine nicht mal eben so ersetzen konnte. Die Zielgruppe Transgender habe ich dann gedanklich in meinem Kopf ganz weit nach hinten verschoben und wollte auch von keinem aus meinem näheren Umfeld mehr darauf angesprochen werden!

Man trifft sich oder auch eine Idee immer zweimal im Leben- und so war es auch hier. Im vergangenen Jahr habe ich wieder einen Anruf bekommen und siehe da- ein schon mal angedachtes Vorhaben wurde ins Leben gerufen und konnte nun endlich erfolgreich umgesetzt werden.

Wie erfolgreich es war und was der Tenor meiner ersten Transfrau ist, erfahren Sie hier in diesem Interview.

Farbberatung-Transgender
Foto: pexels

Fragen an meine Kundin Frau Schulz*:

Was war der Grund, weshalb Sie sich für eine Farbberatung entschieden haben?

„Erst einmal ihre Empfehlung im Einführungsgespräch. Das man Vorlieben für Farben hat ist nichts Neues, dass aber Farben den „eigenen Typ“ positiv unterstreichen können, sich sozusagen „im Gesicht spiegeln“, das war mir neu!“

Wie lief die Beratung ab? Wo fand diese statt?

„Die Beratung fand im Studio von Frau Frie, Typberatung, Image und Knigge statt. Durch das Auflegen verschiedener Farben in Stoffform wurde im Spiegel die Außenwirkung dieser Farben analysiert und mein Typ einer „Jahreszeit“ zugeordnet. Bei mir kam eindeutig ein Wintertyp heraus. Ich erhielt nach diesem Check eine Farbtabelle, die es mir zukünftig ermöglicht bei Unsicherheiten meine Farben entsprechend abzugleichen.“

Was hat Ihnen daran besonders gut gefallen?

Dass das, was herauskam mir einfach stand!

Aus welchem Teil der Beratung haben Sie für sich den größten Mehrwert erzielt?

„Am Schluss der Beratung sicher aus der umfangreichen Farbtabelle, die sehr nachhaltig ist. Daneben waren auch die Fotoaufnahmen, die zu den einzelnen Farbkombinationen gemacht wurden, hilfreich.“

Ist Ihre persönliche Situation als Transgender respektvoll berücksichtigt worden?

„Was heißt hier persönliche Situation? Ich kam als Mensch, fühlte mich so behandelt, durchaus liebevoll und ging als Mensch!

Welche Aspekte sind für Sie als Transgender besonders wichtig?

„Frau Frie berät Frauen, die ihr Outfit verbessern wollen. Ihre Beratung ist nicht eine Transgenderoptimierung, sondern eine Optimierung der Frau, die aufrecht und mit Selbstbewusstsein im Leben steht. Diese Richtung sollte Sie auch beibehalten.“

Was waren Ihre Farben, die Sie bis dahin getragen haben?

Braun, grau, grün, Farben eben, mit denen man nicht auffällt. Als Transgender fällt man so oder so auf und sollte diese, so meine ehemalige Meinung, nicht durch knallige Farben noch zusätzlich ergänzen.

Welche Farben mochten Sie nie?

Knalliges Rot, war absolut nicht meine Farbe!

Welche Farben haben Sie in der Beratung für sich entdeckt? Warum haben diese Sie angesprochen?

Ich muss bekennen gerade das knallige Rot, steht mir ausgezeichnet! Es verleiht meiner Gesichtshaut einen frischen und ebenmäßigen Teint und gibt mir als Person positiven Ausdruck. Meine Farbeinstellung hat sich total geändert.

Haben Sie Ihre Lieblingsfarben bestätigt gefunden? Wenn nein, was hat Ihre Meinung geändert?

Zum Teil ja, das Blau war vorher schon meine Farbe, rosa und gelb auch. Nun weiß ich dass die jetzt etwas blass für mich sind.Die Farben kann ich aber auch in entsprechender Kombination z.B. im Schal tragen.

Wie kombinieren Sie Ihre Lieblingsfarben mit den Farben, die Sie neu für sich entdecken konnten?

Rot zu schwarz, weiß zu orange mit einem eher knalligen Schal, türkis zu schwarz oder weiss etc. Meine (neuen) Farben habe ich gefunden.

Wie peppen Sie Altbewährtes mit neuen Farben auf?

Durch entsprechende Kombination, denn manch „altes“ kommt nach einer gewissen Zeit wieder in Mode.

Was ist Ihr Fazit aus der Farbberatung?

Ich kenne jetzt die Farben, die mir stehen, kann mich mit diesen identifizieren und sehe darin einen Teil der Neukonzeptionierung meiner Außendarstellung, wie von mir selbst.

Welche neuen Kombinationsmöglichkeiten bezüglich Oberteilen, Jacken und Hosen haben Sie auf Grund der Farbberatung ab jetzt in Ihrer Garderobe?

Es ist in erster Linie „das Rot“, das sowohl als Shirt, wie als Bluse bzw. Jacke Einzug in meine Garderobe gehalten hat. Weitere zentrale Farben sind das weiß und schwarz als neutrale Ergänzung. Sogar mein Rosa kann ich mit weiß und knalligem Schal gut integrieren.

Welchen Nachteil hätten Sie, wenn Sie die Beratung nicht gemacht hätten?

Nachteil? Ohne Beratung wäre mir dies sicher nicht bewusst. Jetzt bin ich deutlich selbstsicherer, was sich sowohl in Köperhaltung (aufrechter, selbstbewusster Gang), wie auch in Bezug in der Ausstrahlung nach außen bemerkbar macht.

Was kommt nach der Farbberatung-Transgender?

Nach der Farbberatung folgt die Make-up Beratung mit ihren typgerechten Farben (Blogartikel2)

Fazit Farbberatung-Transgender:

Die Farbberatung war für Frau Schulz* und mich ein großer Erfolg. Aus diesem Grund folgte dann die Make-up Beratung mit den vorteilhaften Farben. Ich habe gelernt, wie wichtig eine fundierte Beratung auf neuen Lebenswegen einer Transfrau oder eines Transmannes ist und sehe meine nicht angebotene Dienstleistung als unterlassene Hilfe an.

Sicherlich werden wir in Zukunft darüber sprechen, wie der ein oder andere Tipp nochmal aufgefrischt werden muss. Unterstützend hierzu nutze ich hier meine Boards auf pinterest .

Lassen Sie uns über Ihre Wünsche nach Veränderung sprechen. Lernen wir uns in einem kostenlosen Gespräch kennen.

Wie denken Sie über die Möglichkeit, eine Farbberatung in Anspruch zu nehmen? Schreiben Sie es mir gern einen Kommentar zu diesem Blogartikel. Sie möchten wissen, wie es mit der Zielgruppe Transgender weiter geht? Sie wollen die neuesten Blogartikel von mir lesen? Tipps zu Make-Up-, Stil- und Modetrends rund um das Thema „Veränderung ist mein Leben“ erhalten? Melden Sie sich einfach jetzt für meinen Newsletter an!

*Name wurde redaktionell verändert zur Wahrung der Privatsphäre

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.